OxiFog Lufterfrischer: Raumvernebelung / Luftbefeuchtung


OxiFog Lufterfrischer
 oxidiert organische Verbindungen und Partikel und neutralisiert unangenehme Gerüche. Ein äußerst wirksames Oxidationsmittel zur Luftreinigung mit Sofortwirkung.
LufterfrischerBasierend auf Wasserstoffperoxid, Milchsäure und verschiedenen Hilfsstoffen kann OxiFog Lufterfrischer zur Luftreinigung nach Bränden, Wasserschäden und Schimmel- sowie Keimbefall eingesetzt werden. Auch geeignet für: Innenräume von Wohnungen (Küche, Bad, WC), Kontainern, Autos, Tierställen u.v.m., besonders wenn sich schlechte Gerüche oder Krankheitserreger ausgebreitet haben z.B. durch Kochen, Rauch, Fäulnis, Fäkalien.

OxiFog Lufterfrischer ist geeignet zur Anwendung mittels eines handelsüblichen Ultraschall-Verneblers / Luftbefeuchters. Die Heissvernebelung ist kein geeignetes Verfahren für dieses Produkt, da die Wirkstoffe bei Erhitzung frühzeitig zerstört werden.

Anwendungshinweise
– Konzentrat zur Vernebelung mittels Ultraschall-Luftbefeuchter
..(nicht zur Heissvernebelung geeignet!)
– erzeugt angenehm frische Raumluft während der Vernebelung
– zur Raumvernebelung bei schlechter Raumluft: Gerüche, Allergene, Krankheitserreger u.a.
– oxidiert organische Verbindungen und Partikel, neutralisiert unangenehme Gerüche
– während der Vernebelung können die Räume betreten werden
– Anwendung: 10-20%ige Lösung (100-200ml/1L Lösung – nur VE-Wasser* verwenden!)
– nur sofort zu verbrauchende Mengen in das Ultraschallgerät einfüllen
– verunreinigtes Produkt sicher entsorgen (*VE-Wasser = destilliertes Wasser)

Abhängig von der Raumgröße und verwendetem Ultraschallvernebler / Luftbefeuchter kann die auszubringende Menge an OxiFog Lufterfrischer stark variieren. Bei der Beseitigung von schlechten Gerüchen kann sich an der Qualität der Raumluft orientiert werden. Sind die Gerüche verschwunden, kann das Gerät abgestellt werden. Das ist üblicherweise nach 10 bis 20 Minuten der Fall. Als Faustregel zur Luftreinigung kann eine Ausbringungsmenge von 1ml Lösung pro m³ Rauminhalt und Stunde angesetzt werden. Stark belastete Räume werden entsprechend häufig bzw. kontinuierlich vernebelt, schwach belastete Bereiche nur mehrmals am Tage für 10-20 Minuten. Als Ultraschall-Luftbefeuchter eignen sich grundsätzlich handelsübliche Geräte. Eine gefährliche Verkeimung der Geräte kann nicht mehr stattfinden.
.

1L OxiFogPFNicht mit anderen Produkten mischen, Verdünnung mit VE-Wasser!

Inhaltsstoffe

Wasserstoffperoxid, Milchsäure, Netzmittel, Hilfsstoffe

.

.

alternativ

OxiFog PF Konzentrat  

.
.

.