Peressigsäure Basic

Peressigsäure 0.8 Basic / Plus

Das wasserverdünnbare Konzentrat zur universellen Anwendung: hygienische Reinigung. Kein Gefahrstoff, kein Gefahrgut, einfach zu handhaben, einfach zu lagern! Mit und ohne Netzmittel verfügbar, besonders kostengünstig und für die großflächige Anwendung geeignet. Die Alternative zu einer konzentrierten, hochgefährlichen – brandfördernden/ ätzenden/ explosiven/ 15-40%igen – Peressigsäure!

wichtige Einsatzbereiche:
Tierhaltung, Tierzucht, Arztpraxis, Krankenhaus, Altenpflege, Gebäudereinigung, Schwimmbad, Sauna, Sanitärbereiche (WC, Dusche, Pool), Gastronomie, Garten (Pflanzenschädlinge) u.v.m.

Für den Einsatz auf großen Flächen, in Tierställen, zur Instrumentenreinigung, Dekontamination von PSA/Geräten, für Fischteiche** etc. sind diese kostengünstigen Peressigsäure-Basislösungen ohne Alkoholzusatz geeignet. PES 0.8 Basic und PES 0.8 Basic Plus sind stabilisierte, wasserverdünnbare Konzentrate mit einem PES-Gehalt von 0,8%. Je nach Bedarf kann das Produkt bis auf eine 25%ige Lösung verdünnt werden (=0,2% PES-Gehalt). Bei den Produkten handelt es sich zudem nicht um kennzeichnungspflichtige Gefahrstoffe gem. GefStV.

.

PES 0.8 Basic: 0,8%ige stabilisierte Lösung, kein Gefahrstoff, kein Gefahrgut
PES 0.8 Basic Plus: plus waschaktive Tenside zur besseren Benetzung/Reinigung

Mischungstabelle:
1L Konzentrat + 0,5L Wasser (66% = ca. 0,53% PES)
1L Konzentrat + 1,0L Wasser (50% = ca. 0,40% PES)
1L Konzentrat + 1,5L Wasser (40% = ca. 0,32% PES)
1L Konzentrat + 2,0L Wasser (33% = ca. 0,25% PES)
1L Konzentrat + 3,0L Wasser (25% = ca. 0,20% PES)

**Fischzucht/Koiteich: 100ml PES 0.8 Basic /1.000L Wasser gegen Parasiten etc. = ca. 1ppm

.

siehe auch:  zur Beständigkeit von Peressigsäure und Wasserstoffperoxid

siehe auch:  zur Wirksamkeit von Peressigsäure

siehe auch:  zur Wirksamkeit von Peressigsäure in Alkohol

Peressigsäure / Alkohol Pro 

Peressigsäure / Alkohol Plus 

 
*Die Wirkung von Peressigsäure (PES) ist im Rahmen verschiedener wiss.
Studien nachgewiesen worden. siehe hier >>>
.
.

.